Hai3 Baufortschritte

HaiHi Jungs,

ich stell hier mal ein paar Bilder vom Bau rein und berichte ein bisschen über die Tücken beim Bau ;)

Für den Rumpf darf das gerne jemand nachholen. Wer sich an die Anleitung hält, sollte da aber gut durch kommen. Achtet auf den Motorzug. Eigentlich müssten sich linke und rechte Rumpfwand unterscheiden (verschieden lang sein) damit der Motorspant einen anderen Winkel hat, als die nachfolgenden Spanten. Konnte dies bei mir aber nicht verifizieren.

Gestern habe ich dann mit dem Mittelteil angefangen.


Zu erst einmal den unteren Holm vorbereitet. Also links und rechts jeweils 3 Leisten aufeinander geklebt. Die Oberste nur bis zu der im Plan eingezeichneten Stelle und auf den letzten 4cm schräg geschliffen. Verklebt mit Weissleim. Aufgetragen aus einer Spritze.
Den Holm dann abgelängt und auf dem Baubrett mit Nadeln fixiert. Der Holm läuft von der Wurzelrippe bis zur Balsa-Steckungsrippe R9. Endet also vor R10. R10 wird erst ganz zum Schluss aufgeklebt (nach Beplankung der Fläche). Den Holm auf ganzer Länge mit 2mm Stückchen unterfüttert.

Die Aussparungen für den Hauptholm 23 in den Rippen R1 bis R9 entsprechend der Pfeilung schräg angeschliffen.
Die Rippen R1 bis R9 auf dem Holm ausgerichtet und mit Nadeln fixiert.
Die Rippen R2 bis R9 mit rechtwinkligen Balsa-Dreiecken ausgerichtet.

Die Rippe R1 muss Rechtwinklig zum oberen Holmgurt ausgerichtet werden (noch nicht gemacht), da die Fläche auf der Unterseite gebaut, aber auf der Oberseite, plan liegend, verklebt werden soll
(davon steht leider nichts in der Anleitung).

So und noch nen paar Bilder.


Fortsetzung folgt Lächeln